Fachseminar vom 30. Januar 2019

Agenda

Rückblick auf die Fachstudientage 

Methoden im PL-Unterricht

  • Fachdidaktische Methodendiskussion (Rohbeck, Martens, Wittschier)
  • Methoden im Detail I: Phänomenologisches Philosophieren
  • Methoden im Detail II: Begriffsanalyse

Methoden

Phänomenologische Methode (ZUM-Unterrichten: Fachdidaktik Ethik)

Begriffsanalyse (ZUM-Unterrichten: Fachdidaktik Ethik)

Literatur

Methoden allgemein

Meyer, Hilbert: Unterrichtsmethoden II: Praxisband, Berlin: Cornelsen 1987, v. a. Kap. 9–11.

Siebert, Horst: Methoden für die Bildungsarbeit. Leitfaden für aktivierendes Lehren, Bielefeld: WBV 2010 (4. Auflage).

Konstruktivistischer Methodenpool (Uni Köln)

Michael Wittschier: Methoden-Tempel

Methoden philosophiespezifisch

Pfister, Jonas: Werkzeuge des Philosophierens, Stuttgart: Reclam 2013.

Soentgen, Jens: Selbst denken! 20 Praktiken der Philosophie, Wuppertal: PHV 2005 (4. Auflage).

Wuchterl, Kurt: Methoden der Gegenwartsphilosophie: Rationalitätskonzepte im Widerstreit, Bern/Stuttgart/Wien: Haupt (UTB) 1998 (5. Auflage).

***

Brüning, Barbara: Philosophieren in der Sekundarstufe. Methoden und Medien, Weinheim/Basel/Berlin: Beltz 2003.

Martens, Ekkehard: Methodik des Ethik- und Philosophieunterrichts. Philosophieren als elementare Kulturtechnik, Hannover: Siebert 2005 (2. Auflage).

Wittschier, Michael: Gesprächsschlüssel Philosophie. 30 Moderationsmodule mit Beispielen, Düsseldorf: Patmos 2014.

Wittschier, Michael: Textschlüssel Philosophie. 30 Erschließungsmethoden mit Beispielen, Düsseldorf: Patmos 2014.

***

Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik 2/2000 (Thememheft: Transformationen: Denkrichtungen der Philosophie und Methoden des Unterrichts).

Jahrbuch für Didaktik der Philosophie und Ethik 4/2003 (Themenheft: Didaktische Transformationen)

Phänomenologisches Philosophieren

Baum, Patrick: „Filmischer Rhythmus und Zeitgefühl. ‚Phänomenologische‘ Annäherung an das subjektive Zeitempfinden bei Spiel mir das Lied vom Tod (Klasse 9 und 10)“, in: Ethik und Unterricht 01/2009, S. 36–39.

Martens, Ekkehard: Methodik des Ethik- und Philosophieunterrichts. Philosophieren als elementare Kulturtechnik, Hannover: Siebert 2005 (2. Auflage) – v. a. Kap. 3.1 „Phänomenologie“ und 4.1 „Etwas wahrnehmen können“.

Werner, Dittmar: „Alltag und Lebenswelt. Perspektiven einer didaktischen Phänomenologie“, in: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik 2/2000, S. 110–116.

Werner, Dittmar: Alltag und Lebenswelt. Phänomenologische Erkundungen zur Religionspädagogik, Ethik und Philosophie in bildungstheoretischer und unterrichtspraktischer Ausrichtung, Dresden: Thelem 2005, v. a. Kapitel 7 und 9.

***

Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik 3/2018 (Thememheft: Phänomenologie).

Begriffsanalyse

Brüning, Barbara: Philosophieren in der Sekundarstufe. Methoden und Medien, Weinheim/Basel/Berlin: Beltz 2003, S. 43–52 (Kap. 2.1 Begriffsanalyse).

Engels, Helmut: „Sprachanalytische Methoden im Philosophieunterricht: Mittel der Kritik, Hilfe beim Verstehen und Erkennen, Schutz vor den Fallstricken der Sprache“, in: Rohbeck, Johannes (Hrsg.): Philosophische Denkrichtungen (Jahrbuch für Didaktik der Philosophie und Ethik Bd. 2), Dresden: Thelem 2001, S. 35–80.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*